Happy HomeMini-Tipps

Corona, Grippe & Co: 5 einfache Maßnahmen, um deine Gesundheit zu stärken

Raumtalk133 Gesundheit Sta Rken

Wie kannst du deine Gesundheit stärken und was spielen deine Räume dabei für eine Rolle? Die Grippewelle, Krankheiten oder aktuell das Coronavirus – dein Zuhause kann dich stärken, um schneller wieder gesund zu werden oder erst gar nicht zu erkranken.

Kaum etwas beherrscht die Medien derzeit so wie das neuartige Coronavirus. Viele Menschen haben mit Erkältungen zu kämpfen oder befürchten sich anzustecken. Wenn du in deinen Räumen gestärkt bist, hast du automatisch mehr Widerstandskraft und du wirst auch schneller wieder gesund.

Im Idealfall hast du ein Zuhause, das ein Kraftort für dich ist. Dort kannst du in der Grippezeit auftanken und dich erholen. Möglicherweise empfindest du deine Räume nicht als kraftvoll und hast keine Energie für eine Ordnungsaktion. Ich gebe dir auch dafür Tipps, die du schnell und ohne großen Aufwand umsetzen kannst, um deine Gesundheit zu stärken.

Hol dir unbedingt Hilfe, damit deine Räume dich bestmöglich unterstützen können, falls du selbst dafür keine Kraft hast.

Positive Gedanken stärken deine Gesundheit

Du weißt es selbst: Wenn du ausgeglichen bist, dich wohlfühlst und positiv in die Welt guckst, kann kommen, was will. Dann wirst du nicht krank, selbst wenn alle um dich herum erkältet sind. Du stärkst dein Immunsystem auch über deine Gedanken.

  • Machst du dir ständig Sorgen?
  • Siehst du überall Gefahren oder Probleme?
  • Bist du anfällig für Stress und schlechte Laune?

Wenn du deine Räume stärkst, Ordnung hältst und gut für dich sorgst, dann hat das große Auswirkungen auf deine Gesundheit. Umgangssprachlich hörst du vielleicht auch hin und wieder den Satz: Die Unordnung macht mich krank. Wenn du bereits wenig Energie hast, vielleicht schon erkrankt bist, raubt dir ein unordentliches Zuhause zusätzlich Kraft. Studien belegen, dass sich Unordnung in deinen Räumen auch auf deinen Hormonhaushalt auswirkt. Diese steuern unter anderem unsere Abwehrkräfte und du siehst schon, es lohnt sich doppelt, deine Räume und dich zu stärken.

Andere Studien beschäftigen sich intensiv mit der unterschiedlichen Gestaltung von Krankenhäusern und deren Auswirkung auf den Genesungsprozess. Dann brauchen die Patienten, die einen Blick in die Natur werfen können beispielsweise weniger Zeit, um wieder auf die Beine zu kommen.

Gestalte deine Räume neu und auch in deinem Körper verändert sich etwas. Hunderte Beispiele aus Beratungen und meiner I ♥ MY HOME-Community bezeugen ebenfalls, dass die Gestaltung der Räume sich auf den Körper und die Gedanken auswirkt. Ein ganzes Modul beschäftigt sich dort mit dem Thema Gesundheit stärken. Trag dich hier ein, um beim nächsten Mal dabei zu sein.

Die Happy Home Checkliste

Was kannst du tun, um deine Gesundheit zu stärken?

Achte im Besonderen auf dein Schlafzimmer und die Räume, in denen du dich viel aufhältst. Sorge für Ordnung oder lass dir dabei helfen, wenn dir die Kraft fehlt. Ist gerade keine Zeit, um aufzuräumen, lege die Dinge in Körbe, Boxen oder in einen anderen Raum und setz dir einen Termin, um nach der Erkrankung das Thema Ordnung anzugehen.

In meinem OrdnungsMagie-Programm bekommst du den Schritt-für-Schritt-Plan und jede Menge Unterstützung, damit du dein persönliches Ordnungssystem findest und Ordnung mit Leichtigkeit machbar ist.
Demnächst gibt es dazu einen nagelneuen Workshop – bist du schon in meinem Newsletter eingetragen? Dort bekommst du rechtzeitig alle erforderlichen Termine und Informationen.

Mach jetzt Ordnung in den Räumen, die dich stärken. Du wirst nicht ordentlich werden, wenn du krank bist. Dann hast du auch keine Zeit zu entrümpeln.

Raumtalk133 Gesundheit Sta Rken Pinterest

Dein Schlafzimmer ist der wichtigste Raum

Schlaf ist essentiell für deine Gesundheit und Kraft. Wenn du mich schon länger kennst, hast du das schon gehört: Dein Schlafzimmer ist der allerwichtigste Raum für dich – auch, um deine Ziele zu erreichen. Hier solltest du die Hauptaufmerksamkeit hinwenden. Das machen wir oft nicht, dabei helfen diese Dinge, dich gestärkt zu fühlen: Frische Bettwäsche, liebevolle Dekorationen, die optimale Bettposition.

Du findest auf meinem Blog viele Artikel zum Thema gesunder Schlaf und Schlafzimmer. Auf deinem Smartphone findest du die Suchfunktion ganz unten, am Desktop oben rechts. Gib dort das Stichwort „Schlaf“ ein und du bekommst alle Artikel angezeigt.

Dein Schlafzimmer sollte dir Kraft geben und ein Ort der Ruhe und Erholung sein. Lege Dinge weg, die dich Energie kosten und gestalte das Zimmer liebevoll.

Deine Gesundheit stärken: Gestalte deinen Happy Place

Gerade wenn du krank bist oder wenn es dir nicht so gut geht, brauchst du einen Happy Place. Auch wenn dein Zuhause noch nicht perfekt ist, bietet dir ein Happy Place einen Ort, der dir Freude macht und nur dir gehört. Dieser Platz stärkt dich und damit auch deine Gesundheit. Du gestaltest ihn ganz nach deinen Bedürfnissen.

Du kannst dir beispielsweise ein schönes Zitat oder ermunternde Worte aufschreiben und aufstellen. Das kannst du auch wunderbar auf deinem Nachttisch umsetzen. Mach dir dort einen Happy Place und gestalte ihn liebevoll. Er ist die erste & wichtigste Maßnahme am Weg zu deinem Happy Home.

Hast du bereits eine Gestaltung, die dir Freude macht, stärkt das deinen Energiehaushalt. Lachen ist gesund. Es fördert andere, positive Gedanken und sorgt für eine aufrechte Haltung. Auch dies fördert wiederum deine Gesundheit – hier findest du meine 5 besten Tipps, damit Freude & Lachen in deine Räume und dein Leben kommen.

Die Kraft des Frühlings nutzen

Bring die Farbe Grün in deine Räume und frische Blumen. Gerade jetzt im Frühling kannst du die Kraft der Natur nutzen. Mach einen Spaziergang und geh an die frische Luft, um deine Gesundheit zu stärken.

Krankenhäuser nutzen immer häufiger grüne Wandfarben, um den Genesungsprozess zu unterstützen.
Lüfte regelmäßig, sauge Staub und schau, ob auch Duftöle oder natürliche Düfte Dir gut tun. Ein Zimmerbrunnen sorgt für feuchte Luft und Frische – so nutzt du ihn, um Glück und Erfolg in dein Leben zu holen.

Wie gesund sind deine Räume?

Geh einmal mit dem Blick durch dein Zuhause und schau, was deine Räume über Krankheit oder Gesundheit sagen. Es gibt Wohnungen, da liegen überall Medikamente oder Grippemittel sichtbar herum. Das Signal lautet: Du rechnest mit Krankheit.

Bring Gesundheit in die Räume: Frisches Obst, Vitamine und gesunde Säfte stärken deine Gesundheit oder den Genesungsprozess. Du findest hier noch mehr gesunde Gewohnheiten & und wie dich deine Räume unterstützen, sie umzusetzen.

Noch ein Tipp: Konsumiere weniger Nachrichten! Lass dich nicht verrückt machen von den Informationen und schränke deinen Medienkonsum ein. Sonst verbindest du dich immer wieder mit den negativen Informationen und richtest deinen Fokus darauf. Eine Möglichkeit ist, zeitweise ohne dein Handy zu arbeiten. Wie wäre es, wenn du dir einen Parkplatz für dein Smartphone einrichtest? So kannst du dafür sorgen, dass du viel mehr bei dir bleibst und dich und deine Gesundheit stärkst.

Ich wünsche dir viel Gesundheit und Kraft. In meiner kostenlosen Facebook-Gruppe Glückliches Zuhause sprechen wir auch immer wieder über das Thema Gesundheit. Du bist herzlich willkommen.

Happy Day

Maria

Die Happy Home Checkliste

Ein Kommentar schreiben