Happy HomeMini-Tipps

Das Geheimnis von Yin & Yang für dein Wohlfühlzuhause

By Februar 8, 2020 Februar 10th, 2020 Keine Kommentare
Raumtalk129 Yin Yang

Ein Symbol und zwei Begriffe: Yin & Yang. Immer mehr Menschen suchen auch in der Raumgestaltung nach der Harmonie und Ausgeglichenheit des Feng-Shui. Was du aus der Lehre des Yin & Yang für dein Zuhause lernen kannst, erfährst du hier.

Ich bin ausgebildete Feng-Shui-Beraterin und das Thema Yin & Yang taucht immer wieder in meinen Beratungen auf. Lass uns heute einen Test machen, um deinem Wohlfühlzuhause einen riesigen Schritt näherzukommen.

  • Wo findest du Yin?
  • Wo findest du Yang?


Ein Zuhause ist dann in Balance, wenn beide Komponenten des Yin & Yang ausgewogen sind. Bei dem Symbol des Yin & Yang ist jeweils ein Punkt der gegensätzlichen Farbe im anderen enthalten. Für ein erfülltes und ausgeglichenes Leben brauchen wir das Spiel der Gegensätze – es ist die Basis im Feng-Shui. Du kannst diese Gegensätze in sämtlichen Lebensbereichen und in der Natur erkennen:

Hell & Dunkel
Männlich & Weiblich
Hart & Weich
Aktiv & Passiv
Voll & Leer
Licht & Schatten
Geschwungen & Gradlinig
Groß & Klein

Ein immer ausgewogenes Verhältnis zwischen Yin & Yang ist nicht möglich – denn die Vorstellungen und Wünsche an ein Wohlfühlzuhause sind so unterschiedlich wie wir Menschen.

Die Happy Home Checkliste

Yin & Yang in der Raumgestaltung

Ein Zuhause, das nicht belebt wirkt, lässt uns schaudern. Räume, die hochgradig aktiv sind, werden wir auch nicht lange aushalten. Vielleicht kennst du Räume, in denen Möbel und Gestaltung ausschließlich in Weiß gehalten sind. Das ist kein Platz, der zum Wohlfühlen einlädt. In vollgestopften, dunklen Räumen können wir unser Potenzial aber auch nicht entfalten. Es geht um eine Balance der Gegensätze.

Wo sind in deinem Zuhause die Plätze, wo du Energie aufnehmen kannst? Hast du einen gemütlichen Bereich, wo du zur Ruhe kommen kannst? Wie viel Aufmerksamkeit bekommt dein Happy Place?

Beispiel der Eingang oder Fenster: Hier entsteht Bewegung durch Kommen und Gehen, es fällt Licht herein oder wir nehmen die Dämmerung wahr. Werden deine Fenster regelmäßig gereinigt? Gestaltest du deinen Eingang abwechslungsreich, um mit einem Lächeln ein Willkommen beim Betreten zu fühlen?

Wie verhält es sich mit der Energie, die abgegeben wird – hast du gutes Feng-Shui im WC? Jeder Raum sollte in harmonischer Weise genug Aufmerksamkeit bekommen, damit wir unsere Lebensenergie voll erfahren dürfen.

Wenn du eine Herausforderung mit dem Entrümpeln hast, hilft dir der Blick auf die Komponente Leer & Voll. Es ist eine der Grundlagen in meinem OrdnungsMagie-Programm: Wir schaffen zuerst Leerräume, um eine Kategorie wirklich entrümpeln zu können. Auch wenn das bedeutet, in einem anderen Bereich erst einmal mehr Dinge anzusammeln.

Wenn alle Schränke und Laden überquellen, es keinen freien Raum gibt, dann empfinden wir Stress. Wo gibt es Leerräume in deinen Räumen? Schaffe noch einen kleinen Bereich und merke, wie sich etwas in dir entspannt.

Raumtalk129 Yin Yang Pinterest

Yin & Yang – Wohnen in Balance

Für die Einrichtung nach Feng-Shui gilt ebenfalls, dass beide Komponenten harmonisch in unseren Räumen verteilt sein sollten.

Hart & Weich
Wie sind die unterschiedlichen Materialien in deinen Räumen verteilt?

Geschwungen & Gerade
Die Architektur von Hundertwasser ist schön anzusehen, aber ob wir da in Harmonie und ausgeglichen leben könnten? Geschwungene Formen brauchen eckige, gradlinige Möbel, um im Raum ein Gleichgewicht zu erzeugen.

Männlich & Weiblich
Es gibt Wohnungen, die überwiegend von Frauen gestaltet sind und da kann es passieren, dass Yin & Yang in keiner Harmonie ist. Welche Farben und Formen dominieren in der Raumgestaltung?

Licht & Schatten
Jeder Raum hat eine Seite, wo es Licht gibt – durch Fenster – und eine Schattenseite. Räume mit Glaswänden oder vielen bodentiefen Fenstern gewähren zwar viel Licht, aber es braucht Wände und Schatten, um sich nicht wie auf einem Präsentierteller zu fühlen. In einem fensterlosen Raum ohne Licht werden wir uns ebenfalls nicht lange aufhalten können.

Groß & Klein
Stimmen die Proportionen deiner Möbel und Dekorationen? Hast du viele kleine Dinge, die überall verteilt sind? Oder dominieren große, schwere Möbel den Raum?

Ich lade dich ein, diesen Test zu machen. Geh durch deine Räume mit dem Blick des Yin & Yang. Wie sind diese Komponenten in den Räumen verteilt?

Wenn ich mit meinem Feng-Shui-Meister unterwegs bin und Räume analysiere, fangen wir immer mit dem Yin & Yang an. Du kannst diesen Test auch für jeden einzelnen Raum machen und dich fragen, ob du dort einen Schwerpunkt eines Elements haben möchtest. Das Empfinden ist für jeden individuell.

In meiner kostenlosen Facebook-Gruppe Glückliches Zuhause tauschen wir uns auch zu diesem Thema aus. Du bist herzlich eingeladen, dich dort mit uns zu verbinden und deine Fragen zu stellen.

In einem Zuhause, wo das Yin & Yang harmonisch ausgeglichen ist, wirst du deine Ziele & Träume einfacher und schneller erreichen.

Happy Day

Maria

P.S.: Bevor du dir zu viele Sorgen über Feng-Shui-Regeln machst, habe ich in diesem Artikel die 88.888 wichtigsten No-Gos aufgelistet und verrate dir, wie du trotzdem glücklich wirst.

Die Happy Home Checkliste

Ein Kommentar schreiben