ArbeitsräumeMini-Tipps

Die ultimativen Tipps, um deinen Video-Hintergrund erfolgreich zu gestalten.

By September 15, 2018 Keine Kommentare

Wie gestaltest du am besten deinen Hintergrund für Videos, Social Media, Onlineprogramme & Co? Seit es mit einem Smartphone oder einer Kamera so einfach geworden ist, Videos zu drehen, geht es gerade im Onlinebusiness auch um die Frage, wie du deine Videos so wirklich erfolgreich gestaltest. Eine Möglichkeit ist, durch den perfekten Video-Hintergrund dafür zu sorgen, dass deine Zuschauer neugierig werden und du bestmöglich zu sehen bist.

 Ich werde so oft gefragt, was der richtige Hintergrund ist, welche Farben am besten geeignet sind und auf welche Details noch zu achten ist, wenn Videos gedreht werden. Mit meinen Tipps für die Gestaltung gelingt es dir, dich und deine Inhalte optimal zu präsentieren und den richtigen Video-Hintergrund auszusuchen.

Wie wichtig ist der perfekte Video Hintergrund?

Mein wichtigster Tipp: Vergiss den Video-Hintergrund. Starte mit deinem Projekt. Fang an, bevor es perfekt ist. Die meisten Menschen, die mich fragen, was der perfekte Video-Hintergrund ist, haben noch gar nicht angefangen, Videos zu drehen.

Ich bin davon überzeugt, dass du in deinem Zuhause, in deinem Büro oder im Garten über Plätze verfügst, wo du wunderbar authentische, spannende Videos drehen kannst. Starte los!

Erst in den nächsten Schritten geht es um den Feinschliff. Mit der Erfahrung aus den ersten Videos, den Rückmeldungen, den Interaktionen, den Fragen deiner Kunden oder deiner Community kannst du dann die passenden Gegenstände, Dekoartikel und auch den richtigen Video-Hintergrund auswählen.

Lass dir Zeit und Spielraum für den Hintergrund

Bei einem Video, das du bei einem Spaziergang drehst, ist die Natur dein Hintergrund. Ein Facebook-Live ist anders, als eine Präsentation für einen Onlinekurs. Bevor du also überlegst, welche Dinge du brauchst, wo du sie kaufst, sei so mutig, anzufangen mit dem, was du hast.

Ich habe zum Beginn meines Onlinebusiness ohne besonderes Licht, mit wenig Deko und mit meinem Handy begonnen, Videos aufzunehmen. Schritt für Schritt habe ich meine Deko erweitert und in bessere Technik investiert.

Wenn jeder Mensch zum Videoreporter wird …

Es hat sich unglaublich viel getan, seit auf YouTube Millionen Filme zur Auswahl stehen und Facebook Videos zum Informationsmedium Nummer Eins auserkoren hat. Die Konkurrenz ist riesig. Warum sollen die Menschen deine Videos ansehen? Ein Video-Hintergrund kann dein Thema, deine Botschaft unterstreichen und die Zuschauer animieren, dranzubleiben.

Ich empfehle dir zum Start, für dich herauszufinden, was dein Unternehmen auszeichnet und was deine Ziele sind:

  • Was sind deine Werte?
  • Was ist deine Botschaft?
  • Welche Dinge zeichnen dein Unternehmen aus?

Mach eine Liste, was dein Business ausmacht. Welche Gegenstände kannst du zeigen, wie dein Thema sichtbar machen? Diese Dinge kannst du teilen.

Was machen die, die sehr aufwändige Videos drehen, anders? Oft steht ein großes Team dahinter, es gibt perfekt eingerichtete Studios (wie zum Beispiel bei Marie Forleo).

Ein Video-Hintergrund sollte dich unterstützen und nicht von dir ablenken.

Du bist der Star des Videos, nicht der Hintergrund. Er sollte dich in Szene setzen und nicht von dir ablenken. Mach ein Foto von dir vor diesem Hintergrund und analysiere, wie du wirkst.

  • Wachsen dir Dinge aus dem Kopf?
  • Ist der Sicherungskasten zu sehen?
  • Lenken Gegenstände von dir ab?

Schaffe dir einen Platz, wo du Gestaltungsspielraum hast. Das kann ein Regalbrett sein, auf dem verschiedene Dinge aufgestellt sind oder ein Bild steht. Da kann Platz für dein Logo oder dein Motto sein. Ich habe meine grüne Wand und das Sideboard, das ich immer wieder neu dekorieren kann.
Wenn du gerne im Sitzen sprichst, kannst du auf einem kleinen Beistelltisch für eine ansprechende Dekoration sorgen und Spannung erzeugen. An einem Stehtisch erzeugst du vielleicht eine dynamischere Wirkung – probiere es einfach mal aus.

Maria Backstage – kostenloses Webinar, heute (16.9.) um 20 Uhr 00.

Erfolgreiches Online-Business – ohne Business-Coach zu sein. Hier anmelden (hier klicken) und live dabei sein.

Meine Gestaltungstipps für deinen Video-Hintergrund

Ein kleiner Lesetipp vorweg: In meinem Artikel Dekoration – 10 goldene Regeln, die dich zum Profi machen findest du meine Geheimtipps für eine gelungene Dekoration.

Farben
Zu der Wirkung von Farben gibt es hunderte Studien. Ich empfehle dir Farben zu wählen, die dich zum Strahlen zu bringen. Bei meinen braunen Haaren würde mich ein brauner Hintergrund verschlucken. Wenn ich immer rot gekleidet bin und vor einem roten Hintergrund stehe, brauchst du sehr aufwendiges Licht, damit es noch wirkt.

Fixe Hintergründe sorgen für Wiedererkennungswert – das kann eine Wandtapete sein oder du malst direkt auf die Wand wie ich. Flexibler bist du mit Roll-ups oder Rollos von der Decke, die du mit deinem Markenzeichen (bei mir sind es die Konfetti) oder deiner Unternehmensfarbe, deinem Logo bedruckst. Vorteil dabei ist, es ist in weniger als einer Minute hinter dir „aufgeräumt“.

Welche Farbe bringt dich zum Strahlen?

Ich empfehle hellere Farben, je nach Persönlichkeit gerne mit einer herausspringenden Akzentfarbe gepaart. Auch wichtig zu beachten, auf welcher Plattform du dich zeigst – viel blau für Videos auf Facebook wirkt zu eindimensional und du gehst unter.

Zeige deine Persönlichkeit, nicht jeden Trend

Schau, dass du verschiedene Settings hast, die zu dir und deinem Business passen. Frische Blumen und Pflanzen stehen bei mir für Wachstum. Meine Vögel symbolisieren Leichtigkeit, das „Smile“ spricht für meinen Happy Place.
Wie ist dein Setting? Zeigt es dich, wie du gesehen werden willst?

Bilder
Ich habe Kunden, die sagen, sie können keine Bilder aufhängen, weil sie vor der Wand Videos drehen. Diese Bilder kannst du für das Video abhängen. Einfarbige Bilder können Akzente setzen, die du wechselnd verwendest oder du tauschst die Motive passend zum Inhalt des Videos aus. Wichtig ist, dass das Motiv nicht von dir ablenkt.

Eine Kundin von mir hat ein Bild mit einer Landschaft aus Steinen, du kannst auch ein Landschaftsbild mit Weitenwirkung wählen. Der Video Hintergrund sollte zu deiner Botschaft – deinem Unternehmen – passen.

Wie gesagt, mach ein Foto von dir und achte auf die Wirkung. Vor einer weißen Wand stehst du natürlich im Vordergrund, aber es fehlt dem Bild wahrscheinlich an Spannung.

Ich bin neugierig, welchen Video-Hintergrund du nutzt und ich freue mich auf den Austausch darüber. Schreib mir gerne im Kommentar oder in meiner kostenlosen Facebook-Gruppe, wie du den perfekten Video-Hintergrund für dich gefunden hast. Und wenn du noch auf der Suche danach bist, melde dich auch – wir finden eine gute Lösung.

Mir ist ganz wichtig, dass du überhaupt ins Tun kommst!

Happy Day, Maria

PS: Melde dich jetzt zum kostenlosen Webinar „Erfolgreiches Online-Business – ohne Business-Coach zu sein“ an. Hier anmelden (hier klicken) und heute (16.9.) um 20 Uhr 00 live dabei sein.

Ein Kommentar schreiben