Happy HomeMini-Tipps

Start ins neue Jahr: Diese 5 Maßnahmen solltest du in deinem Zuhause umsetzen.

By Dezember 28, 2019 Keine Kommentare
Raumtalk124 Start Ins Neue Jahr

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Happy New Year! Was kannst du machen, um einen tollen Start ins neue Jahr zu haben? Wie bringst du frischen Wind in deine Räume? Und was ist die beste Grundlage für ein glückliches & erfolgreiches neues Jahr? Meine 5 besten Tipps verrate ich dir heute im RaumTalk.

Es geht um den Neubeginn – um ein neues Jahr. Du kannst diese Tipps aber auch immer wieder nutzen, um neue Projekte zu unterstützen und frischen Wind in deine Räume zu bringen.

Seit 2016 gibt es rund um den Jahreswechsel meine Aktion für den Neustart – so auch in diesem Jahr mit Mein 2020. Über 10.000 TeilnehmerInnen waren in den vergangenen Jahren schon dabei und wir haben gemeinsam die Basis für Glück & Erfolg gelegt.

Dein Start ins neue Jahr

Deine Räume unterstützen dich – immer. Gerade wenn es Veränderungen gibt oder ein Neubeginn ansteht, ist es wichtig, diese in die Räume zu bringen. Wissen deine Räume nach Neujahr, was du dir für das neue Jahr vorgenommen hast? Sind deine Wünsche & Ziele sichtbar? Ist ein Neubeginn spürbar?

Viele Menschen nutzen die letzten Wochen des Jahres, um sich über ihre Ziele & Träume bewusst zu werden und Pläne zu machen. Jetzt ist die Zeit, sie schon in deinen Räumen sichtbar werden zu lassen:

  • Welche neuen Gewohnheiten möchtest du etablieren?
  • Welche alten Gewohnheiten möchtest du loslassen?

Meine 5 Tipps für den Start ins neue Jahr

Bring die neue Zeit in deine Räume!

Oft sehe ich, dass noch das alte Jahr sichtbar ist – da hängen alte Kalenderblätter an der Wand, die alten Events und Konferenzen nehmen Platz ein, alte To-do-Listen liegen herum.

Starte mit neuen Dingen! Das kann ein neuer Blankoblock sein, ein neues Notizbuch, ein neuer Stift … schlag wirklich eine neue Seite in deinem Leben auf. Bring dir auch die neue Jahreszahl in deine Räume. So kannst du das Neue in deinem Zuhause manifestieren.

Wir starten dieses Mal sogar in ein neues Jahrzehnt und schreiben eine neue Zahl (am Anfang des Jahres verschreibt man sich noch bei der Jahreszahl). Je öfter du sie um dich hast, desto einfacher wird es.

124 Start Neues Jahr Pinterest

Frischer Wind für die Räume

Wenn du am 1. Jänner dein Zuhause komplett neu gestalten würdest, wäre der Effekt wohl am größten. Du musst jedoch gar nicht so viel tun, um das Neue einzuladen.

Ich empfehle, gleich an der Eingangstür oder deiner Haustür etwas Neues zu gestalten. So siehst du es auf den ersten Blick, wenn du nach Hause kommst. Ich wechsle meine Türmatte jedes Jahr im Jänner. Wie wäre es mit einem neuen Bild im Flur oder einer neuen Dekoration?

Dein Zuhause als Visionboard

Bring deine Ziele in die Räume! Aktuell läuft Mein 2020 – dort kannst du die drei Workshops wunderbar nutzen, um kreativ zu werden und dein Zuhause in ein Visionboard zu verwandeln. Bereite gleich heute ein oder zwei neue Dinge vor, um deine Ziele & Träume sichtbar zu machen.

  • Welche Bilder oder Symbole stehen für deine Ziele?
  • Welche bislang ungenutzten Gegenstände kannst du verwenden, um dich an dein Ziel zu erinnern?

Du findest hier weitere Artikel und Inspirationen für dein Visionboard – nein, darin ist kein Widerspruch versteckt 🙂 …
So kannst du dein Visionboard gestalten, um deine Ziele wirklich zu erreichen.
Visionboard: Wieso es nicht 100 % funktioniert und wie du trotzdem deine Ziele erreichst.

Beste Strategien für einen tollen Start ins neue Jahr

Glück im neuen Jahr

Zum Start ins neue Jahr wünschen wir uns Glück. Manche bekommen es in Form eines Marzipanschweinchens geschenkt oder einen Topf mit Glücksklee. Bring dir die Frische und die Vorfreude auf den Frühling – der für Wachstum und Neubeginn steht – in dein Zuhause. Das können frische Pflanzen und Blumen sein … oder … Der perfekte Glücksbringer und wie er für mehr Erfolg und Zufriedenheit sorgt.

Ein Jahr Zeit

Häufig höre ich, dass noch schnell etwas im alten Jahr erneuert oder erledigt werden soll. Mach dir bewusst, dass du vom 01. Jänner bis zum 31. Dezember ein ganzes Jahr Zeit hast (oder hattest), um deine Ziele anzugehen, deine Projekte zu planen oder Vorsätze umzusetzen.

Plane deine Veränderungen. Wir planen den Urlaub, die Geburtstage der wichtigen Menschen in unserem Leben, vielleicht auch ein paar Meilensteine im Business. Aber wir vergessen, die Raumplanung für die wichtigen Ziele. Wo liegt dein Fokus? Verschaff dir einen Überblick und plane dann die nächsten drei Monate konkreter.

  • Wenn du beim Entrümpeln Unterstützung brauchst, freue ich mich, wenn du zu uns ins Programm OrdnungsMagie kommst.
  • Möchtest du dein Zuhause zu einem Kraftort gestalten, dann begrüße ich dich herzlich in der
    I♥MY HOME-Community.

Auch diese Wünsche & Ziele solltest du einplanen – dann bekommen sie Aufmerksamkeit und du hast eine viel höhere Erfolgschance.

Jahreswechsel „ohne Plan“

Mein Bonustipp: Ich empfehle dir, keine Entrümpelungsaktionen oder große Umbauarbeiten zwischen dem 21. Dezember und dem 6. Jänner zu machen.
Nimm dir die Zeit, um das Alte abzuschließen und das Neue in deine Welt zu bringen.

Traditionell arbeiten viele Handwerker nicht zwischen diesen Tagen und meistens hat es einen Grund und eine Wirkung, wenn jahrhundertelang eine Tradition beibehalten wurde. Ich kenne aus meiner Arbeit selbst Beispiele, wo wir noch schnell zwischen den Jahren ein größeres Projekt beenden wollten – meistens nicht mit einem guten Ergebnis.

Starte mit einem Lächeln in ein wunderbares neues Jahr. Ich freue mich, wenn wir uns darin begegnen und wenn ich dich & deine Räume kennenlernen darf.

Zum Start ins neue Jahr passt auch mein Motto:
Verändere deine Räume. Verändere dein Leben. Verändere die Welt.

Happy Day

Maria

Die Happy Home Checkliste

Ein Kommentar schreiben