Happy HomeUmgestaltung

Schlafe gut mit der perfekten Bettposition in deinem Schlafzimmer.

By Februar 16, 2019 Keine Kommentare
bettposition

Wie findest du den optimalen Platz für dein Bett im Schlafzimmer? Gibt es die perfekte Bettposition überhaupt? Welche Faktoren sind noch entscheidend, um gut zu schlafen?
Diese und weitere Fragen werden in meiner I♥MY HOME-Community häufig gestellt. Denn guter Schlaf ist essentiell – für unsere Kraft, für unsere Stimmung und für die Qualität unserer Tage.


Das Schlafzimmer ist somit der wichtigste Raum in unserem Zuhause. Es ist der privateste Raum – er zeigt viel von deiner Persönlichkeit. Dort kommst du zur Ruhe, kleidest dich und bist ganz du selbst.

Die perfekte Bettposition für deinen guten Schlaf.

Es ist gar nicht so einfach, die beste Bettposition zu finden – viele Faktoren kommen hier zusammen. Auch kursieren tausend Ideen und Überzeugungen, was guten Schlaf ausmacht, wo das Bett stehen soll … aber auch jeder Mensch ist anders und reagiert unterschiedlich auf seine Umgebung.

Gerade wenn du nicht gut schläfst und dich danach sehnst, erholt aufzuwachen, hab den Mut, verschiedene Positionen des Bettes auszuprobieren. Speziell in Neubauten sind die Schlafzimmer oft sehr klein, werden durch die Kleiderschränke noch enger oder wir nutzen Ecken für Stauraum.
In den meisten Fällen finde ich mit meinen Kunden und für meine Community-Mitglieder die perfekte Bettposition. Manchmal liegt die Lösung in anderen Farben, weniger Unruhe … und manchmal auch darin, den Raum zu wechseln.

Die Happy Home Checkliste

So findest du deine perfekte Bettposition

Feste Rückwand

Hinter deinem Bett sollte auf jeden Fall eine feste Rückwand sein. Unser Unterbewusstsein ist hier noch in der Steinzeit und mit einer Wand in unserem Rücken kommen wir eher zur Ruhe. Abhängig ist dies aber auch von den angrenzenden Räumen oder Leitungen.
Kannst du das Bett nur vor das Fenster stellen, sorge mit festen Vorhängen oder einem Betthaupt für diese „Wand“. Ein starkes Betthaupt ist auch eine Alternative, wenn du dein Bett mitten im Raum aufstellst.

Blick zur Tür

Achte darauf, dass dein Blick vom Bett zur Tür geht und sie nicht in deinem Rücken ist. Gerade in Hotelzimmern kann es sein, dass du eine andere Bettposition als zu Hause vorfindest. Beobachte einmal, was besser ist oder was sich nicht so gut anfühlt. Manches Positive kannst du in deinem Schlafzimmer vielleicht anwenden.

Optimalerweise befindet sich dein Betthaupt nicht zwischen Fenster und Tür. Dort ist immer Bewegung und auch bei mehrfach verglasten Fenstern gibt es Luftzug. Mit Trennwänden, Raumteilern oder Vorhängen kannst du ohne große Umbauten für Ruhe sorgen.
Ebenfalls wichtig ist, dass deine Füße nicht direkt zur Tür zeigen (quasi aus dem Raum laufen). Ganz unbewusst halten wir uns im Bett von allen unsicheren Orten fern, haben sie aber gerne im Blick. Diese Regeln und Rituale, die schon über Jahrtausende angewandt werden, lohnen einen aufmerksamen Blick.

Sollte es gar nicht anders möglich sein, sorge am Fußende mit einer Kommode oder einem erhöhten Fußteil für einen Schutz. Manchmal reicht es schon, das Bett um wenige Zentimeter zu verschieben – die Tür ist noch im Blick, ohne dass du in dieser Laufrichtung liegst.

Raumtalk 85 Bettposition PinterestDachschrägen

Schlafzimmer unter dem Dach sprechen oft für einen gemütlichen Rückzugsort – stellen viele Menschen aber auch vor Herausforderungen. Für das Wohnen unter dem Dach kannst du dir hier wertvolle Tipps holen.
Das Bett sollte aus der Dachschräge hinausstehen. Du solltest einen bequemen Weg zu deinem Bett haben (bei einem Doppelbett gilt dies für beide) und dich nicht kleinmachen müssen. Dachbalken können deinen Schlaf stören – vor allem, wenn sie über deinen Kopf sind. Schau einmal bewusst, was du im Liegen siehst und ob sich das für dich gut anfühlt.

Himmelsrichtungen, Wasseradern & Co.

Ich empfehle dir hier genauer hinzuschauen, wenn dein Schlaf unruhig ist und du dir mehr Ruhe und Erholung wünschst. Gerade bei Wasseradern, Leitungen oder Elektrosmog reagieren die Menschen ganz unterschiedlich. Teste diese möglichen Störquellen aus – hole dir auch professionelle Unterstützung – denn guter Schlaf ist wichtig für deine Gesundheit und für ein glückliches Leben.

Wenn du wirklich gar nicht schlafen kannst, tausche einmal die Bettseite mit deinem Partner/deiner Partnerin. Erfahre hier alles über die Wahrheit von Spiegeln im Schlafzimmer. Es sind manchmal die ganz kleinen Veränderungen, die für einen guten Schlaf verantwortlich sind und die wir nur durch ausprobieren herausfinden können.

Es gibt viele verschiedene Kriterien, die für einen guten Schlaf verantwortlich sind. Schenke deinem Schlafzimmer und der richtigen Bettposition ganz bewusst deine Aufmerksamkeit. Es bedeutet Wertschätzung für dich.

Komm gerne in meine kostenlose Facebook-Gruppe Glückliches Zuhause und tausch dich mit den Mitgliedern aus. Poste dort gerne ein Bild von deiner perfekten Bettposition und erzähle uns auch, wie du sie gefunden hast.

Ich wünsche dir einen ausgeschlafenen Tag.

Happy Day,

Maria

PS: Ich unterstütze dich gerne, dein Schlafzimmer zu einem Happy Place zu machen. Schau dir mein Angebot an und melde dich bei mir.

Die Happy Home Checkliste

Ein Kommentar schreiben