Happy HomeMini-Tipps

Urlaub zu Hause & wie du deine Räume gestaltest, damit er unvergesslich wird.

By Dezember 12, 2020Keine Kommentare
Raumtalk166 Urlaub Zu Haus

Für einen Urlaub zu Hause braucht es nicht viel, um eine unvergessliche Auszeit zu haben. Es gibt unzählige Möglichkeiten, diese Zeit in deinen Räumen abwechslungsreich zu gestalten.

Die Corona-Pandemie hat unsere Reisefreiheit stark eingeschränkt – Urlaub zu Hause ist da für viele Menschen die einzige Zeit, um Abstand vom Job zu bekommen. Wichtig also, dass diese Zeit so erholsam und glücklich wie möglich verläuft.

Wie kannst du deine Räume gestalten, dass sich deine Wünsche und Ziele, die an den Urlaub geknüpft sind, auch Zuhause erfüllen?

Urlaub zu Hause = Auszeit vom Alltag

Im Kern meiner Arbeit praktizieren wir zielorientierte Raumgestaltung – und diese Herangehensweise nutzen wir auch für die Urlaubsplanung in unserem Zuhause.

Was ist dein Ziel für den Urlaub? Was wünschen sich deine Mitbewohner, die Familie? Ist es eine erholsame Zeit oder soll es eine sportliche Freizeit werden? Für jeden ist es etwas anderes, das dabei hilft, die Batterien wieder aufzuladen.

Wenn wir eine Reise planen, haben wie diese (zum Teil unterschiedlichen Ziele) bereits berücksichtigt. Am Zielort finden wir dann möglicherweise eine ganz andere Umgebung vor als daheim. Vielleicht bist du ans Meer gefahren oder in die Berge oder sogar in eine ganz andere Klimazone geflogen. All dies hat Auswirkungen auf unsere Gefühle und unser Handeln.

Am Urlaubsort gibt es viele Menschen, die dafür sorgen, dass die Räume uns willkommen heißen. Denk nur an ein Spa oder ein Wellnesshotel, ganze Erlebniswelten werden gebaut, um eine bestimmte Atmosphäre zu schaffen.

Raumtalk 166 Urlaub Zu Hause Pinterest

Plane deinen Urlaub zu Hause

Beim Urlaub zu Hause ist es oft so, dass wir einfach im gewohnten Umfeld weiterleben. Anstatt zu arbeiten, schlafen wir länger oder erledigen möglicherweise Dinge, die wir immer wieder aufgeschoben haben. Und wundern uns, warum wir uns gar nicht erholt fühlen, wenn der Urlaub vorbei ist. Stellen unglücklich fest, dass wir gar nicht inspiriert sind von neuen Erfahrungen.

Mein wichtigster Tipp: Verändere auf jeden Fall etwas in deinen Räumen, um so wirklich in Urlaubsstimmung zu kommen!

Nimm die Planung für deinen Urlaub zu Hause genauso ernst, wie die Vorbereitung für Reisen.

  • Was für ein Gefühl möchtest du haben?
  • Was möchtest du im Urlaub erleben?
  • Wie soll es dir im Urlaub gehen?

Vielleicht sind ganz neue Erfahrungen möglich. Du kannst auch in deinem bekannten Umfeld Neues entdecken. Vielleicht willst du als Familie viel gemeinsame Zeit verbringen, lachen und fröhlich sein. Oder du möchtest dich sportlich so richtig auspowern.

Stell dir die Urlaubsplanung wie die Vorbereitung für eine Themenparty vor. Wenn du mir auf Instagram folgst, weißt du, dass ich immer wieder solche Dinge organisiere. Erst letzte Woche habe ich online eine karibische Party mit meinen auf der Welt verstreuten Freunden gefeiert – mit besonderem Essen und Kleidung.

Raumgestaltung für deinen Urlaub zu Hause

Es ist sinnvoll, auch größere räumliche Veränderungen durchzuführen. Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, haben wir in den großen Ferien immer Aktionen gemacht: Mal haben wir im Wohnzimmer in einem Deckenhaus geschlafen, ein anderes Mal waren wir im Garten zelten.

Welche Veränderungen könntest du für die Ferien daheim einführen? Nimm beispielsweise die Mahlzeiten an einem anderen Ort ein als gewohnt oder benutze für diese Auszeit das besondere Geschirr, das sonst nur zu bestimmten Anlässen aus dem Schrank geholt wird.

Entrümple, was an Alltag da ist

Hierbei geht es nicht darum, eine große Entrümpelungsaktion zu starten. Ganz im Gegenteil: Gib Dinge, die dich an deinen gewohnten Alltag erinnern, weg – vom Bild über der Couch, Geräten in der Küche bis zu allen Dingen, die mit deiner Arbeit zu tun haben. Das können auch geliebte Dekorationen oder die Getränkekisten im Flur sein.

Gib alles weg, was nicht zu deinem „Urlaubsort“ passt. Auch aus deinem Schlafzimmer, dem Kinderzimmer und dem WC. Diese Dinge kommen in einen anderen Raum oder in den Keller.

Die Happy Home Checkliste

Dekoriere deinen Urlaubsort Zuhause

Jetzt ist mehr einmal mehr! Geh in die Vollen und tobe dich aus (von Lichterketten und Blumen bis zu drolligen Accessoires). Drucke Erinnerungsfotos vom letzten Urlaub in einem großen Format aus und hol dir dieses Urlaubsfeeling in deine Räume.

Ich mache das selbst sehr konsequent und kaufe mir neue Deko, manchmal auch neue Bettwäsche. Möchtest du ein Motto umsetzen oder ein anderes Thema in die Räume bringen, wie karibisches Sommerfeeling oder den Landhausstil in den Bergen? Stöbere mit Lust und Laune und lass dich inspirieren.

Brauchst du dafür Tageslichtleuchten, die es so richtig hell machen in deiner Wohnung? Das ist eine gute Investition, um dich auch zu Hause so wirklich zu erholen.

Urlaub zu Hause: Achte auf die Details

Ferien daheim kannst du ganz liebevoll bis ins Detail gestalten. Vom Outfit über das Geschirr, das du in dieser Zeit benutzt. Bei der karibischen Nacht habe ich ganz viele Accessoires und Lebensmittel bestellt – vieles online, wegen des Lockdowns – aber für ein paar Stunden war ich raus aus dem Alltag. Habe meine Freunde gesehen.

Du kannst magische Momente in dein Zuhause bringen – sei es dir wert. Am Urlaubsort sorgen anderen Menschen dafür, in dieser Zeit bist du selbst dafür verantwortlich. Ich wünsche dir viel Spaß und Entdeckungen dabei.

Ganz gespannt freue ich mich auf Bilder aus deinem Urlaub zu Hause. Poste sie gerne auf Instagram (tagge mich @raumexpertin_maria_husch, damit ich es sehe) oder zeig sie uns in meiner kostenlosen Facebook-Gruppe Glückliches Zuhause.

Vergiss nicht: Verändere deine Räume. Verändere dein Leben. Verändere die Welt.

Happy Day

Maria

Ein Kommentar schreiben