Räume verändern – Leben verändern: So schnell wirken deine Maßnahmen!

Räume verändern – Leben verändern: So schnell wirken deine Maßnahmen!

Heute möchte ich auf eine Frage eingehen, die mir meine Kundin Marina gestellt hat:

Wenn ich etwas in meinen Räumen verändere, ist die Empfehlung ja oft, dass man eine Veränderung eventuell erst in ein paar Wochen bemerkt. Wiederum sagst du, dass du manche Dinge, wie zum Beispiel den Zimmerbrunnen, nur dann aktivierst, wenn du gerade Unterstützung brauchst.

Wo liegt der Unterschied?

Wenn du deine Räumlichkeiten änderst, wird sich dein Leben verändern!

Es stellt sich lediglich die Frage, wann sich die räumliche Veränderung in unserem Leben bemerkbar macht!

  • Wie schnell kann sich das Leben verändern?
  • Was ist alles möglich?


–> auf YouTube findest du weitere Raumtalks

Du kennst es bestimmt aus deinem Leben:

Wenn du in einen Wald gehst oder einen Bergsee besuchst, ändert sich sehr rasch etwas! Wenn du vorher sehr gestresst warst, kommst du dort zur Ruhe. Dir gelingt es, wieder durchzuatmen. Möglicherweise spürst du sogar eine Verbesserung bei körperlichen Beschwerden.

Oder stelle dir vor, du betrittst einen wunderschönen Ballsaal in einem Schloss, der traumhafte Decken, Gemälde und Gegenstände aus glänzendem Gold hat.

  • Wie fühlst du dich dort?
  • Kannst du bei diesen Gedanken bereits eine Veränderung in deinem Empfinden wahrnehmen?

Leben verändern! – Wie bereit sind wir im Kopf?

Wenn du in deinem Leben große Veränderungen vornehmen, noch einmal bei null beginnen oder richtig durchstarten möchtest, braucht es auch große räumliche Veränderungen!

Wie die kleine Vorstellungsübung mit dem Schloss gezeigt hat, können sich unsere Wahrnehmung und unsere Gefühle sofort verändern!

Dein Unterbewusstsein braucht hingegen länger!

Leben verändern Zeitspanne

Unser Unterbewusstsein ist sehr skeptisch, sobald wir unser Leben verändern möchten! Bleiben wir in unserem IST-Zustand, dann sind wir in unserer Komfortzone und in unserer gewohnten Sicherheit! Jeder Schritt hinaus, und dazu gehört auch räumliche Veränderung, wird von deinem Unterbewusstsein vorerst als Gefahr eingestuft.

Unser Unterbewusstsein bremst uns mit kritischen Fragen:

  • Wollen wir wirklich mehr Erfolg?
  • Sind wir bereit, für eine neue Beziehung?
  • Was soll uns der Sport bringen?
  • Ist die neue Ernährung tatsächlich zielführend?
  • Was willst du wirklich?

Mein Tipp:

Wenn du etwas ausprobieren möchtest, bleibe vorerst immer für 1 Monat dran und achte darauf, was sich bei dir tut.

  • Stehst du beispielsweise vor einem Wasserfall, kannst du sofort eine Veränderung wahrnehmen!
  • Andere räumliche Veränderungen benötigen etwas Zeit, bis sie dein Leben verändern!

Doch alles ist möglich und es kann alles schnell gehen:

Ich habe Kunden, die haben ihren Arbeitsplatz um 20 cm verschoben und am nächsten Tag wurden sie mit neuen Aufträgen belohnt!
Ein anderer Kunde hat das Schlafzimmer neu ausgemalt und 3 Tage später den Traumpartner kennengelernt!

Es ist alles möglich! – Doch die Räume hängen natürlich immer mit uns selbst zusammen.

3 Tipps, mit denen du dein Leben verändern kannst

1. Weitermachen und dranbleiben

Wenn wir heute einen Schritt machen, brauchen wir vielleicht noch einen zweiten.

Überlege dir, welche meiner Tipps dir besonders schwerfallen und bei welchen du dir denkst, dass das jetzt gerade nicht geht.

Meistens sind es nämlich genau die, die die einfachsten und schnellsten Veränderungen bewirken.

Also dranbleiben und immer weiter versuchen.

2. Mut haben

Die Erfahrung aus meinen Programmen und persönlichen Beratungen zeigt, dass der Knackpunkt für Veränderung bei jedem ein anderer ist.

Faktoren, die dir die meisten Schwierigkeiten machen, sind oft die, mit dem größten Potenzial für Veränderung und Erfolg.

Habe den Mut, genau diese schwierigen Dinge umzusetzen.

Wo ist dein Knackpunkt? – Dieser ist bei dir anders, als bei anderen.

Verändere dich räumlich und vertraue darauf, dass sich dein Leben verändern wird!

3. Konzentriere dich auf die Räume, aber auch auf die anderen Dinge

Wenn du zum Beispiel in deinem Beruf oder Business deine Ziele erreichen möchtest, sind erfolgsfördernde Räumlichkeiten sehr wichtig, doch du musst auch die anderen entscheidenden Aufgaben erledigen:

  • Kunden akquirieren
  • Marketingmaßnahmen umsetzen
  • Produkte und Dienstleistungen weiterentwickeln
  • Investieren in Projekte und deine Arbeit

Du darfst darauf vertrauen, dass sich räumliche Veränderungen sehr schnell auf die Ergebnisse deiner Arbeit auswirken!

Deshalb probiere gleich etwas Neues aus!

Zum Beispiel einen Zimmerbrunnen, den du für eine kurze Zeit einschaltest, um in Fluss zu kommen oder deiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Schalte ihn wieder ab, wenn du Stabilität brauchst und irgendwo dranbleiben möchtest.

Happy Day,

 

P.S. Du bist herzlich eingeladen, in meine Community zu kommen! Dort bekommst du alle Informationen für dich und deine Räume. Zusätzlich erhältst du Zugang zu wertvollen Tipps, die nur Mitgliedern zur Verfügung stehen. Trage jetzt deine E-Mail-Adresse ein und erhalte als Willkommensgeschenk 3 wertvolle Videos für deinen Erfolg.

Trag dich hier für Updates ein!

Hinterlasse eine Nachricht

Suchen & Finden

As Seen In

© 2015 Maria Husch ● Webseite: Wiebke Schmidt

MEIN 2018 - meine große, kostenlose Aktion zum Start ins neue Jahr startet!